Alternative für Twitter für den 6.Juli angekündigt

Die Tage von Twitter könnten gezählt sein. Warum? Meta, das Unternehmen hinter Facebook und Instagram, will seine neue App namens Threads am 06. Juli veröffentlichen.
DALL·E 2023-07-04 09.52.28

Die Tage von Twitter könnten gezählt sein. Warum? Meta, das Unternehmen hinter Facebook und Instagram, bringt seine neue App namens Threads heraus, die als direkter Konkurrent zu Twitter fungieren soll. Bereits ab dem 6. Juli soll die App im iOS App Store erhältlich sein. Viele Menschen stellen sich nun die Frage, ob sie Twitter für eine App aufgeben sollten, die von Meta selbst entwickelt wurde.

Die Antwort liegt in der verzweifelten Suche nach brauchbaren Alternativen. Mark Zuckerberg hat einen cleveren Schachzug gemacht, indem er Threads mit Instagram verknüpft hat. Im Vergleich zu Facebook wird Instagram von den meisten Menschen positiver wahrgenommen. Durch die Integration von Threads in den Social Graph von Instagram, der eine Nutzerbasis von über 2 Milliarden Menschen hat, bietet Meta neuen Nutzern einen attraktiven Anreiz. Denn eines der größten Hindernisse beim Wechsel von Twitter ist der Neuanfang bei Null.

Es ist kein Zufall, dass Meta das UX/UI-Design von Twitter bewusst kopiert hat. Dieser strategische Schritt ermöglicht es frustrierten Twitter-Nutzern, sich von der Plattform zu lösen, ohne dabei in eine völlig neue Umgebung wechseln zu müssen. Das soll ein nahtloses Übergangserlebnis bieten.

Der Zeitpunkt für den Start der Threads-App könnte nicht besser sein. Elon Musk hat mit seinen Diskussionen über Tarifbegrenzungen und der Einführung einer Paywall für Tweetdeck dazu beigetragen, dass sich viele Nutzer von Twitter abwenden. Dies war ein willkommener Anlass für Mark Zuckerberg, um Threads ins Rennen zu schicken.

Es scheint, als ob der Abschied von Twitter für viele Nutzer unmittelbar bevorsteht. Die Koffer werden gepackt, und die Vorfreude auf eine neue Plattform, die hoffentlich die gewünschten Verbesserungen bietet, steigt. Natürlich ist es ratsam, ein paar Ersatzklamotten hier zu lassen, falls die neue Wohnung nicht den Erwartungen entspricht. Doch der Aufbruch in Richtung Threads scheint vielversprechend zu sein.

Auch ich bin nur noch aus nostalgischen Gründen bei Twitter. Es war in der Vergangenheit, immer mein liebstes Soziales Netzwerk. In den letzten Jahren hat sich das gewandelt und mit der Übernahme von Twitter durch Musk, möchte ich es nicht mehr wirklich nutzen.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

eins × 5 =

Was Du Dir noch anschauen solltest:

Café Im Alten Bahnhof Warnitz
Seit 2022 betreibt meine Frau das Café im Alten Bahnhof in Warnitz am Oberuckersee.
Hier klicken
Ka:Ma Hof Uckermark
Am Ortsrand vom kleinen Dorf Carmzow in der Uckermark, befindet sich unser Ka:Ma Hof. Hier haben wir eine Ferienwohnung eingerichtet.
Hier klicken
Mario Thiel Marketing
Ich bin Digital Creator, Social Media Manager und Webdesigner. Solltest Du in diesen Bereichen Hilfe benötigen, findest Du hier mehr Informationen.
Hier klicken
Previous slide
Next slide